Ein "Star-Stall" wird ständig täglich betreut....

Alle Pferdebesitzer wissen, dass man eigentlich "ständig" bei seiner Pferdehaltung nachzuschauen hat,
ob alles in Ordnung ist.

Aber das ist bekanntlich, in unserer Region, weder arbeitstechnisch , noch finanziell vertretbar
und praktisch möglich.

Deshalb geht das völlig neue Bewertungs-System des "Star-Stalls" einen neuen Weg, um die schwer zu
lösenden Aufgaben mittels machbaren Vereinbarungen auf vernünftige und bezahlbare Weise doch noch zu
einer allseits zufriedenstellenden Lösung zu bringen. 

Der Kern der "Star-Stall" Bewertungs-Idee ist :
Es wird ein uneingeschränktes Vertrauen zu den Partnern, auch unter einander, aufgebaut und
gepflegt.


Das mittlerweile überall stark angewachsene Bildungsniveau der Pferdehalter (= SSI-Partner) wird dabei
mit einbezogen.
Deshalb vertraut das "Star-Stall-Institut" (SSI) auch darauf, daß die von den Partnern selbst durchgeführten
Betriebs-Bewertungen fachlich nicht zu beanstanden sind.


Diese umfassenden Kenntnisse und seine Bemühungen um seinen Betrieb teilt er dann auch noch mit
anderen Mitstreitern (Verwandte, Freunde, Pferdebesitzer-Kunden usw. = SSI-Betreuer). 


Je nach Pferdeanzahl gibt es einen oder mehrere Betreuer, die ähnliche Vereinbarungen gegenüber dem
SSI eingehen, wie der Pferdehalter selbst.


Mit den eingesandten Bewertungsunterlagen und dem speziellen Computer-Proramm und den Video- und
Handy-Bildern ist das SSI sicher in der Lage, die gesteckten Ziele nicht aus den Augen zu verlieren.
Von den unangemeldeten Stichproben muß gar nicht erst gesprochen weden.