SSI...."alles" ist anders, "vieles" ist ungelöst....noch nicht !

SSI-Partner, die Problemlöser !


Die Bezeichnung "Institut" ist bewußt ausgewählt, weil das "Star-Stall-Institut" schon heute nach Problem-
lösungen sucht, für die es    j e t z t    oft noch keine Hinweise dafür gibt, wie man die gestellte Aufgabe
erledigen könnte.

Jetzt geht  "es"  halt noch nicht, aber wenn wir am Problem "dranbleiben", werden wir es ganz sicher
schaffen.

Eine derartige Einstellung/Vorgehensweise paßt sicherlich gedanklich besser und gut in ein "Institut",
als in eine "Firma", einen "Betrieb" oder eine "Gesellschaft". 

Übrigens, damit es nicht vergessen wird :

Das Star-Stall-Institut sucht engagierte Menschen (z.B. Problemlöser, Pioniere, Macher, Erfinder,
Visionäre und wie sie sich noch bezeichnen), die verantwortungsvoll das "Projekt Star-Stall"
mit auf
bauen wollen.
Aufbau-Arbeitszeiten von mind.1 Std/h pro Tag sollten dabei frei zur Verfügung
stehen und dann
auch ernsthaft genutzt werden. Loyale Partnerschaft, mit festem Blick auf das eigentliche Ziel,
wird ebenso mitgebracht, wie das Verständnis zu einer Aufbau-Finanzlage.
Später können sich daraus Führungsaufgaben (z.B. in einem denkbaren Senioren-Beirat) ent-
wickeln, bis hin zum ebenfalls dringend benötigten Nachfolger.


Das Star-Stall-Institut möchte natürlich nicht nur Pferdehalter ansprechen, sondern auch gerne Pferde
besitzer, also Pferdefreunde, die ihr eigenes Pferd bei einem >Pferdehalter<  untergestellt haben. Dazu
würde sich eine Mitarbeit als "SSI-Betreuer"  im Star-Stall-Institut hervorragend anbieten. Sie bekommen
ausführliche Informationen in Ihrem Stall oder schreiben Sie einfach an uns per eMail
(oben rechts unter   Nachricht  !).


Schon heute freuen wir uns riesig auf Ihre Mitarbeit. Dann schaffen wir unser Ziel leichter und früher.
Ihr
Hanns Ullstein jun.